Vorübergehender Wasserbezug

Immer wieder beobachten wir, dass ab den Hydranten der Energie Thun AG ohne Bewilligung Wasser entnommen wird. Die Hydranten dienen ausschliesslich der Löschwasserversorgung. Deshalb darf kein Wasserbezug ab Hydrant ohne Bewilligung durch die Energie Thun AG erfolgen. Vorbehalten bleibt der Wasserbezug durch die Energie Thun AG oder durch die Feuerwehr.

Was tun, wenn ich vorübergehend Wasser beziehen will?

Ganz einfach: Füllen Sie das untenstehende Formular aus oder rufen Sie uns an. Wenn immer möglich, erteilen wir Ihnen eine Bewilligung und montieren Ihnen den Anschluss für den vorübergehenden Wasserbezug.

Bestellformular

Ich/Wir beantrage(n), unter Anerkennung der Bedingungen für vorübergehende Wasserbezüge sowie des jeweils gültigen Wassertarifs der Energie Thun AG, auf meine Kosten den vorübergehenden Wasserbezug entsprechend den unten gemachten Angaben zu den jeweils gültigen Preisen der Energie Thun AG.

Bitte beachten Sie, dass der vorübergehende Anschluss frühestens zwei Werktage nach Eingang der Bestellung bei der Energie Thun AG installiert wird.

Bitte überprüfen Sie ihre Eingabe!
Bestellung für vorübergehenden Wasserbezug
Dienstleistung wählen
Persönliche Daten / Kontaktperson
Rechnungsadresse/ Debitor
Sicherheitscode

Rechtliche Grundlagen

Wasserversorgungsreglement
Wassertarif