Biogas: 100 Prozent erneuerbar

Erdgas lässt sich hervorragend mit Biogas kombinieren. Biogas ist zu 100 Prozent erneuerbare Energie und praktisch CO2-neutral. Es wird aus natürlichen Abfällen gewonnen, wie zum Beispiel aus Grün- und Rüstabfällen oder Klärschlamm. Beim Vergärungsprozess dieser Materialien entsteht Methan (CH4), Hauptbestandteil des Erdgases. Zu Erdgas-Qualität aufbereitet, wird das Biogas ins Erdgasnetz eingespiesen.

Die Energie Thun AG fördert die Herstellung und Verwendung des umweltfreundlichen Energieträgers Biogas. Deshalb enthält das Erdgas, dass wir unseren Kunden liefern, standardmässig 10 Prozent Biogas. Wer Erdgas als Treibstoff nutzt, bezieht in der Region Thun mindestens 20 Prozent Biogas.

Auf Ihrer Seite hat das keine Konsequenzen. Mit Biogas verhält es sich nämlich genau gleich wie mit Ökostrom. Es kommt kein anderes „Gas“ zu Ihnen, so wie sich auch Ökostrom rein physikalisch nicht von „normalem“ Strom unterscheidet. Aber je mehr Biogas bestellt wird, desto mehr kann produziert werden.

 

Sie können Ihr Erdgas-/Biogasprodukt jeweils auf Beginn des nächsten Quartals ganz einfach im Kundenportal wechseln.

Kundenportal
 

Kontakt

Stefan Ramseier,
Telefon 033 225 66 88, Email