Elektromobilität im Aufwind

Die Tankstelle der Zukunft ist die Steckdose. Mit Strom betriebene Fahrzeuge haben gegenüber Autos und Motorrädern mit Verbrennungsmotor viele Vorteile: Sie sind deutlich effizienter, umweltfreundlicher und leiser.

Die meisten Strecken, die in der Schweiz mit dem Privatauto zurückgelegt werden, sind kurz und können problemlos mit einem Elektroauto bewältig werden. Dessen Reichweite beträgt rund 100 bis 150 Kilometer. Ideal sind Elektroautos als Zweitwagen oder Firmenwagen, insbesondere in der Stadt.

Elektromotoren haben einen Wirkungsgrad von mehr als 90 Prozent und sind daher sehr effizient. Beim Fahren mit Elektrofahrzeugen hört man praktisch keine Motorengeräusche, was den Komfort enorm erhöht. Zudem hat man beim Beschleunigen sofort die volle Leistung und kommt so schneller vom Fleck.

In Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsraum Thun fördern wir den Ausbau der Tankinfrastruktur und betreiben schon jetzt mehrere Stromtankstellen in Thun.

Mit Ökostrom unterwegs

Richtig nachhaltig ist Elektromobilität nur, wenn die Fahrzeuge mit Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben werden – zum Beispiel mit Ökostrom der Energie Thun AG, produziert in den AAREwerken und Solaranlagen in Thun.

Haben Sie Fragen zum Fahren mit Strom?

Christoph Woodtli
Telefon 033 225 66 39, Email